Unser CSGO Team hat die Relegation zur Division 2 der 99 Damage Liga geschafft. Erst seit September bei uns im Verein, schaffte das Main Team den Aufstieg in die Division 2.

Voller Motivation kämpfte sich das Team durch die Season. Dieser Kampf wurde belohnt mit dem Aufstieg. Damit gehören wir als Thüringer eSport Verein zu den Top 20 der deutschen CSGO Szene.

Wir sind stolz, dieses Team zu haben. Schon beim diesjährigen Bootcamp bei uns in Gera konnte man den Ehrgeiz dieses Team spüren. Die 99Damage Liga ist eine Counter-Strike: Global Offensive Liga und dient der Förderung der Counter-Strike Szene im deutschsprachigen Raum.

Parallel dazu läuft der Vereinspokal des ESBD, welche mit Unterstützung von Freaks 4U Gaming und der ESL sattfindet. Die Gruppenphase der ESBD Vereinsliga 2019/2020 ist beendet. Anfang Januar 2020 spielen vier Teams um den Finaleinzug.

Die Teilnehmer der Playoffs stehen fest: 07 Gera eSports e.V., eSport Rhein-Neckar Lokal, TSV Burgdorf e.V. und Freiburg eSports e.V. haben sich in der ESBD Vereinsliga für die Online-Halbfinals am 4. und 5. Januar 2020 qualifiziert.

Insgesamt haben sieben Teams in der ersten Vereinsliga-Saison mitgespielt. 07 Gera eSport e.V. und Rhein-Neckar blieben an den sechs Spieltagen ungeschlagen und konnten jeweils fünf Siege und ein Unentschieden verbuchen. Das direkte Aufeinandertreffen der beiden besten Teams endete 1:1.

Wir hoffen das Finalspiel im Rahmen der DreamHack im Januar 2020 auszuspielen.